Love Potions
Nutze deinen eigenen Zauber!

 
--> English down
 
Beim diesjährigen Tanz- und Performancefestival RODEO MÜNCHEN 2018 ist das KloHäuschen in Zusammenarbeit mit Ildiko Meny (London) mit der partizipativen Rauminstallation Nutze deinen eigenen Zauber beteiligt. Nutze deinen eigenen Zauber lädt die Besucher ein, die Wirkung von Pflanzen zu und einigen anderen sonderbaren Zusätzen erkunden um damit Zaubersalben zu mischen. Die Heilkräueterkunst hat in Bayern eine lange Tradition, für das Rodeo Festival verwandelt sich Das KloHäuschen in eine duftende Kräuterkammer und BesucherInnen können sich an den Kräutern und Blumen erfreuen.
 
"Den eigenen Zauber zurückerobern", ist es nicht an der Zeit unsere Körperbilder von den Umverpackungen und Versprechungen der Werbeindustrie zurückzuerobern? Neben den allereinfachsten Zutaten sind es eigentlich zärtliche Zuwendung und magischer Zauberspruch, der jede individuelle Salbe ausmacht.
 
Ildiko Meny entwickelt Kunst- und Wissenschaftsprojekte, Installationen, Workshops und Performances, am liebsten im Öffentlichen Raum. 2013-2014 war sie Kuratorin für Performance-Kunst für theviennaproject.org, ein Erinnerungsprojekt aller Opfer des Nationalsozialismus. Mit dem KloHäuschen hat sie schon im Jahr 2010 zusammengearbeitet, fuer die Hommage an Frauenrechtlerinnen hat sie die dunkelste Tulpensorte, die "Black Parrots" gepflanzt. ( Das Klohaueschen # 18). Weitere Projekte kann man in ihrem blog unter www.mesmotsdanslanuit.blogspot.co.uk verfolgen.
 
Use your own magic!
 
Use your own magic is a participative art project. We explore capacities of plants and some very weird ingredients to be mixed into our own magic potion. Bavarian herbal traditions have been passed down over centuries, for RODEO festival Das KloHäuschen will be transformed into a fragrant "Kraeuterkammer", visitors may pick and enjoy some herbs and flowers.
 
To re-own magic is also a call to re-gain ownership about love and body image over industrial promises and to manufacture your own individual magic love potion. Its time to find out about the right spell and lots of tender self-care.
 
Ildiko Meny is developing art/science projects, installations, workshops and performances, preferably in public space. From 2013-2014 she was a performance art curator for theviennaproject.org, a memorial project including all victim groups of national socialism.  She met Das Klohaueschen already in 2010 when she cultivated the darkest Tulips, called "Black Parrots" to honor brave women activists ( Das Klohaueschen # 18). Please follow her blog under www.mesmotsdanslanuit.blogspot.co.uk.